Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Verstanden

Werkstoff-Vergleich

Vergleichen Sie bis zu drei Werkstoffe miteinander.

Loading...
PDF
    • Eigenschaften

    • Prüfmethoden

    • Einheiten

    • Werte

    • Produktname
      -
      -
    • Farbe
      -
      -
    • Mittlere molare Masse (mittleres Molekulargewicht)
      -
      106 g / mol
    • Dichte
      ISO 1183-1
      g / cm3
      • Wasseraufnahme
      • ∙ nach 24/96 h Lagerung in Wasser von 23°C (1)
        ISO 62
        mg
      • ∙ nach 24/96 h Lagerung in Wasser von 23°C (1)
        ISO 62
        %
      • ∙ bei Sättigung im Normalklima 23°C / 50% RF
        -
        %
      • ∙ bei Sättigung im Wasser von 23°C
        -
        %
    • Thermische Eigenschaften (2)
    • Schmelztemperatur (DSC, 10°C/min)
      ISO 11357-1/-3
      °C
    • Dynamische Glasübergangstemperatur +
      ISO 3146
      °C
    • Dynamische Glasübergangstemperatur ++
      ISO 3146
      °C
    • Wärmeleitfähigkeit Lambda λ bei 23°C
      -
      W / (K · m)
      • Thermischer Längenausdehnungskoeffizient
      • ∙ mittlerer Wert zwischen 23 und 60°C
        -
        m / (m · K)
      • ∙ mittlerer Wert zwischen 23 und 100°C
        -
        m / (m · K)
      • ∙ mittlerer Wert zwischen 23 und 150°C
        -
        m / (m · K)
      • Wärmeformbeständigkeitstemperatur
      • ∙ Methode A: 1,8 MPa
        ISO 75-1/-2
        °C
    • Vicat-Erweichungstemperatur - VST/B50
      ISO 306
      °C
      • Obere Gebrauchstemperaturgrenze in Luft
      • ∙ kurzzeitig (3)
        -
        °C
      • ∙ dauernd: während 5.000 / 20.000 h (4)
        -
        °C
    • Untere Gebrauchstemperatur (5)
      -
      °C
      • Brennverhalten (6)
      • ∙ Sauerstoff-Index
        ISO 4589-1/-2
        %
      • ∙ nach UL 94 (Dicke 3 / 6 mm)
        -
        -
    • Spezifische Wärmekapazität
      -
      J / (g · K)
    • Mechanische Eigenschaften bei 23°C (7)
      • Zugversuch (8)
      • ∙ Streckspannung / Bruchspannung (9) +
        ISO 527-1/-2
        N / mm2
      • ∙ Streckspannung / Bruchspannung (9) ++
        ISO 527-1/-2
        N / mm2
      • ∙ Zugfestigkeit (9) +
        ISO 527-1/-2
        N / mm2
      • ∙ Streckdehnung (9) +
        ISO 527-1/-2
        %
      • ∙ Bruchdehnung / Reißdehnung (9) +
        ISO 527-1/-2
        %
      • ∙ Bruchdehnung / Reißdehnung (9) ++
        ISO 527-1/-2
        %
      • ∙ Zug-Elastizitätsmodul (10) +
        ISO 527-1/-2
        N / mm2
      • ∙ Zug-Elastizitätsmodul (10) ++
        ISO 527-1/-2
        N / mm2
      • Druckversuch (11)
      • ∙ Drucksp. bei 1 / 2 / 5 % nomineller Stauchung (11) +
        ISO 604
        N / mm2
      • Zeitstand-Zugversuch (8)
      • ∙ Spannung die nach 1.000 h zu einer
        ISO 899-1
        N / mm2
      • Dehnung von 1% führt (σ 1/1000)
        ISO 899-1
        N / mm2
    • Charpy Schlagzähigkeit (12)
      ISO 179-1/1eU
      kJ / m2
    • Charpy Schlagzähigkeit (12)
      ISO 179-1/1eA
      kJ / m2
    • Charpy Kerbschlagzähigkeit (15° Spitzkerbe, beidseitig)
      ISO 11542-2
      kJ / m2
    • Izod Kerbschlagzähigkeit +
      180/2A
      kJ / m2
    • Izod Kerbschlagzähigkeit ++
      180/2A
      kJ / m2
    • Kugeldruckhärte (13)
      2039-1
      N / mm2
    • Rockwellhärte (13)
      ISO 2039-2
      N / mm2
    • Shore-Härte D (3 / 15 s)
      ISO 868
      N / mm2
    • Gleitreibungskoeffizient µ (14)
      -
      -
    • Gleitverschleiß Methode E (14)
      -
      µ / km
    • Gleitverschleiß Methode Q (14)
      -
      µ / km
    • Elektrische Eigenschaften bei 23°C
    • Durchschlagfestigkeit (15) +
      IEC 60243-1
      kV / mm
    • Durchschlagfestigkeit (15) ++
      IEC 60243-1
      kV / mm
    • Spezifischer Durchgangswiderstand +
      IEC 60093
      Ω · cm
    • Spezifischer Durchgangswiderstand ++
      IEC 60093
      Ω · cm
    • Spezifischer Oberflächenwiderstand +
      IEC 60093
      Ω
    • Spezifischer Oberflächenwiderstand ++
      IEC 60093
      Ω
      • Dielektrizitätszahl Epsilon ε
      • ∙ bei 100 Hz +
        IEC 60250
        -
      • ∙ bei 100 Hz ++
        IEC 60250
        -
      • ∙ bei 1 MHz +
        IEC 60250
        -
      • ∙ bei 1 MHz ++
        IEC 60250
        -
      • Dielektrischer Verlustfaktor tan Delta δ
      • ∙ bei 100 Hz +
        IEC 60250
        -
      • ∙ bei 100 Hz ++
        IEC 60250
        -
      • ∙ bei 1 MHz +
        IEC 60250
        -
      • ∙ bei 1 MHz ++
        IEC 60250
        -
    • Vergleichszahl der Kriechwegbildung (CTI) +
      IEC 60112
      -
    • Vergleichszahl der Kriechwegbildung (CTI) ++
      IEC 60112
      -

Ihre persönlichen Ansprechpartner

  • Christian Hillebrand

    Christian Hillebrand

    Prokurist Kalkulation und Einkauf
  • Heinz Otto Kuhn

    Heinz Otto Kuhn

    Geschäftsführer Anwendungsberatung und Kalkulation / Einkauf
Anfrage
slice cnc