Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Verstanden

PTFE (PolyTetraFluorEthylen)

PTFE ist ein teilkristallisierter Fluorkunststoff mit einer außergewöhnlich hohen chemischen und thermischen Beständigkeit (-200 bis +260°C, kurzzeitig bis 300°C).

Darüber hinaus weist der thermoplastische Werkstoff hervorragende Gleiteigenschaften, eine antiadhäsive Oberfläche und beste Isolationseigenschaften auf. Dem stehen jedoch niedrige mechanischen Festigkeiten und ein im Vergleich zu anderen Kunststoffen hohes spezifisches Gewicht gegenüber. Zur Verbesserung der mechanischen Eigenschaften kann PTFE als Compound mit Füllstoffen wie Glasfaser, Kohle oder Bronze versehen werden. Aufgrund der Struktur wird dieser Werkstoff im Pressverfahren zu Halbzeug geformt und anschließend spanabhebend verarbeitet.

Eigenschaften

Die Eigenschaften von PTFE sind:
  • sehr gute Gleiteigenschaften (niedrigste Reibungszahl von allen festen Werkstoffen)
  • in sehr weitem Temperaturbereich einsetzbar (-200°C bis +260°C)
  • sehr gute chemische Beständigkeit
  • hydrolyse- und heißdampfbeständig
  • keine Feuchtigkeitsaufnahme
  • physiologisch unbedenklich (BGA- und FDA-Zulassung)
  • sehr gute UV-Beständigkeit
  • sehr gute Dämpfungseigenschaften
  • gutes elektrisches Isoliervermögen (ungefüllter Typ)
  • mäßige mechanische Festigkeit

Anwendungen

PTFE kann in folgenden Bereichen angewendet werden:
  • Chemische Industrie: Rohre, Ventile, Dichtungen, Auskleidungen, Membrane
  • Maschinenbau: Abstreifer, Schaber, Kolbenringe, Dichtungen, Gleitlager
  • Elektrotechnik: Spulenkörper, Bauteile für Isolierungen

Verfügbarkeit

Gilt für reines PTFE und die Modifikationen PTFE+GF, PTFE+Kohle und PTFE+Leitpigment
  • gepresste Platten 1200 x 1200 x 1-100
  • rammextrudierte Rundstäbe 8 - 150 x 2000 (nicht für PTFE+Leitpigment)
  • gepresste Rohlinge in sehr vielen verschiedenen Abmessungen und Materialmischungen, maximale Länge von 330 mm (bitte senden Sie uns Ihre Anfrage)

Modifikationsmöglichkeiten

  • PTEE + Glasfaser = Erhöhung der Zeitstandfestigkeit
  • PTEE + Kohle = Verschleißreduzierung, antistatisch
  • PTFE + Leitpigment = statisch ableitend, Lebensmittelrechtlich zugelassen
  • PTFE + Glimmer (Fluorosint® 207) = höhere mechanische Tragfähigkeit und niedrigerer Längenausdehnungskoeffizient, FDA Zulassung
  • PTFE + Glimmer (Fluorosint® 500) = höhere mechanische Tragfähigkeit und niedrigerer Längenausdehnungskoeffizient
  • PTFE + Antistatikum (Semitron® ESd 500HR) = statisch ableitend
  • PTFE + Bronze = Erhöhung der Zeitstandfestigkeit, Verschleißfestigkeit und der Wärmeleitfähigkeit
  • PTFE + Graphit = Erhöhung des Abriebwiderstandes und Notlaufeigenschaften von Gleitlagern
  • PTFE + V2A = Verbesserung der mechanischen Eigenschaften

Ihre persönlichen Ansprechpartner

  • Heinz Otto Kuhn

    Heinz Otto Kuhn

    Geschäftsführer Anwendungsberatung und Kalkulation / Einkauf
  • Thomas Kuhn

    Thomas Kuhn

    Geschäftsführer Anwendungsberatung und Kalkulation
Anfrage
slice cnc