Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Verstanden

PEI (PolyEtherImid)

PEI ist ein amorpher, thermoplastischer Kunststoff mit hoher mechanischer Festigkeit und Steifigkeit.

Aufgrund seiner Eigenschaften ist PEI den Polyarylsulfonen sehr nah. Der Werkstoff zeigt über einen weiten Temperaturbereich eine bemerkenswert hohe Kriechfestigkeit. Zudem weist PEI eine hohe Dauergebrauchstemperatur auf. Die jeweils sehr gute Hydrolysebeständigkeit und Dimensionsstabilität runden das Eigenschaftsprofil ab. PEI ist aufgrund seiner amorphen Molekülstruktur transparent und hat einem goldgelben Farbton.

Eigenschaften

Die Eigenschaften von PEI sind:
  • hohe Dauergebrauchstemperatur (170°C)
  • hohe mechanische Festigkeit
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Kriechfestigkeit über einen weiten Temperaturbereich
  • hohe Dimensionsstabilität
  • sehr gute Hydrolysebeständigkeit (für wiederholte Dampfsterilisation geeignet)
  • guter elektrischer Isolator
  • gute Strahlenbeständigkeit

Anwendungen

PEI kann in folgenden Bereichen angewendet werden:
  • Klemmen
  • Verteiler
  • Chirurgische Sonden
  • Isolatoren
  • Bauteile in Röntgengeräten

Modifikationsmöglichkeiten

Hierbei handelt es sich um eine mit 30% Glasfasern verstärkte Type. Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Material gut für Teile geeignet, die langfristig großen statischen Belastungen im höheren Temperaturbereich ausgesetzt sind. Im Vergleich zu PEI zeigt PEI GF30:
  • hohe Steifigkeit
  • sehr hohe mechanische Festigkeit
  • sehr gute Dimensionsstabilität
  • gute Beständigkeit gegen energiereiche Strahlung

PEI ESd410C

Eigenschaften
PEI ESd410C (Semitron® ESd 410C) ist zur Handhabung bzw. Manipulation integrierter Schaltkreise in einer Testumgebung hervorragend geeignet. Der Werkstoff ist schwarz und opak (lichtundurchlässig).

  • spezifischer Oberflächenwiderstand: 104–106 Ohm pro Quadrat
  • Wärmebeständigkeit bis 210 °C
  • geringe Materialspannung bei spanender Bearbeitung mit engen Toleranzen
  • hohe Festigkeit und Steifigkeit

 

Anwendungen
Handhabungstabletts: Aus Semitron® ESd 410C bestehende Tabletts bieten eine zuverlässige Ableitung statischer Ladungen und eine gute Dimensionsstabilität (früher eingesetzte Werkstoffe: PPS, PEEK, Vespel® PI).

Werkstoffdatenblätter

Ihre persönlichen Ansprechpartner

  • Thomas Kuhn

    Thomas Kuhn

    Geschäftsführer Anwendungsberatung und Kalkulation
  • Heinz Otto Kuhn

    Heinz Otto Kuhn

    Geschäftsführer Anwendungsberatung und Kalkulation / Einkauf
Anfrage
slice cnc