Hochleistungswerkstoffe

Unter Hochleistungskunststoffen verstehen wir Materialien, die den Werkstoffen aus den Gruppen "Konstruktionskunststoffe" und "Standardkunststoffe" in vielen Eigenschaften überlegen sind. Hochleistungskunststoffe weisen eine Dauergebrauchstemperatur von über 150°C auf, ohne dass die mechanischen Eigenschaften versagen.

Es sind gerade diese Werkstoffe, die die überlegenen Eigenschaften der Polymere – etwa Gleitreibverhalten,

Gewichtsersparnis und Chemikalienresistenz – auch bei hohen Dauergebrauchstemperaturen zum Tragen bringen.

Mit speziellen Modifikationen, z. B. Glasfasern, Kohlefasern werden Wärmeformbeständigkeit und Steifigkeit weiter erhöht. Zusatzstoffe wie PTFE und Graphit verbessern die Gleitreibeigenschaften. Durch die Beimischung von Leitruß wird eine elektrische Leitfähigkeit erreicht.

 
 
 
 

Kunststoff-Technik Kuhn GmbH

Mühlenstraße 43
34431 Marsberg

Tel.: 02992 / 97600
Fax: 02992 / 976020

Internet: www.kuhn-marsberg.de
E-Mail: info@kuhn-marsberg.de